Pressebericht

OPERetten-Klänge Ensemble
Lenzburger Nachrichten

Direkt vor der Haustüre

MÖRIKEN - Die beliebtesten und bekanntesten Melodien aus «Die verkaufte Braut» und «Die Fledermaus»

Nach den äusserst erfolgreichen Auftritten von «OPERetten Strauss» vor zwei Jahren und der Kurzfassung von «Carmen» in den Jahren 2002 und 2004 ist «Opera brevis» 2010 wieder zurück: Die Proben für «OPERettenKlänge» laufen auf Hochtouren.

Opern- und Operetten-Freunde dürfen sich freuen: Nach den erfolgreichen Auftritten von «OPERetten Strauss» und der Kurzfassung von «Carmen» probt die von Monica Angelini und Erwin Heusser 2001 gegründete Operetten- Formation mit Hochdruck für ihr neues Projekt.

Am Sonntag, 2. Mai 2010, um 17 Uhr, ist es dann soweit: Unter dem Titel «OPERetten Klänge» werden im grossen Gemeindesaal in Möriken Querschnitte aus «Die verkaufte Braut» von Smetana und «Die Fledermaus » von Johann Strauss gesungen und gespielt.Der seit der Gründung von «Operabrevis» bewährte Mix aus engagierten Amateur- Sängerinnen und Sängern, welche bereits Erfahrungen aus verschiedenen Operetten und Musicalproduktionen mitbringen, Solisten und einer Pianistin wird die Konzertzuschauer auch 2010 wiederum begeistern.

Nächster Beitrag:
Vorheriger Beitrag: